30-45-50 … das ist Bootsbau-Tradition auf der boot

Januar 4, 2014  |  

30 Jahre Bootsbau-Handwerk auf der Messe – 45 Jahre boot Düsseldorf und 50 Jahre Boots- und Schiffbauer-Innung NRW: Seit 30 Jahren ist jährlich eine Gruppe von Auszubildenden Boots- und Schiffbauern des Duisburger Schiffer-Berufskolleg RHEIN jeweils alle neun Tage auf der Messe, um Besuchern ihr Berufsbild praxisnah vorzustellen. In diesem Jahr, dem 45ten Jahr der Messe, kommt noch ein weiteres Jubiläum hinzu: Die Boots- und Schiffbauer-Innung NRW besteht seit 50 Jahren. Die offiziellen Feierlichkeiten dazu werden am Messefreitag stattfinden.

In diesem Jahr werden sich Besucher des Messestandes wie in einer typischen Bootsbau-Werft fühlen, denn drei Ausbilder, die Bootsbau-Meister Sebastian Funger, Marcus Rogozinski, und Jörn Niederländer stellen gemeinsam mit Auszubildenden an einigen
Beispielen des Holz-Bootsbaues Besonderheiten ihres Berufsbildes in typischer Atmosphäre heraus.

In der Holzwerkstatt wird die Kajüte für einen 22er Mälar (9m x2m) gebaut werden. Daneben wird an einem formverleimten Beiboot gearbeitet und ein Mast für dieses Boot gebaut. Die Vielfalt dieses Berufsbildes präsentieren die Innungsbetriebe an weiteren Ausstellungsstücken.

In den vielen Jahren Messeerfahrung hat sich immer wieder herausgestellt, dass insbesondere Jugendliche, die in Kürze ihre Schulzeit beenden und nach einem geeigneten Ausbildungsberuf suchen, sich gerade am Stand der Boots- und Schiffbauerinnung NRW und des
Schiffer-Berufskolleg RHEIN wichtige Impulse für den weiteren Lebensweg holen. Gerade der direkte Kontakt zu in der Ausbildung befindlichen Jugendlichen, begleitet durch Informationen von Lehrern der Schule, brachte in den vergangenen Jahren viele Jugendliche zu diesen Berufen.

Traditioneller Treffpunkt ehemaliger und angehender Boots- und Schiffbauer ist der Tag der Lossprechung der Jugendlichen, die wenige Tage vor der Messe erfolgreich ihre Abschlussprüfung zum Bootsbauer oder Schiffbauer abgelegt haben. Dieses Ereignis wird auch traditionell von ehemaligen Auszubildenden sowie von Unternehmen besucht. Es ergibt sich so eine rege Kontakt- und Jobbörse für diesen Berufszweig.

In diesem Jahr findet die Lossprechung im Rahmen der Feier zum 50-jährigen Bestehen der Boots- und Schiffbauer-Innung NRW am Freitag den 24. Januar um 14 Uhr auf dem Stand 15/D03 statt.

cris carter to nfl rookiesThe product was sold in a chain called Tesco, which is like the Walmart of Great Britian, who denied that this was marketed to children and has since relegated it to the exercise department. That’s not only about as transparent as selling a pole dancing kit in the children’s toy section it’s also a hilariously blatant lie. You grab the typical stuff little girls like a unicorn backpack, a pretty psychedelic dolphin trapper keeper (that’s what little girls are buying these days, right?). Of all the treatment forms, baking soda is considered to be among the most effective. Adding water to baking soda and then applying the paste to the wound and covering it with a cheap oakleys cloth has known to help. For such people, seeking immediate medical attention and cheap nfl jerseys getting an epinephrine shot becomes important.. The justices unanimously ruled Chantell and Mike Sackett can appeal a compliance cheap ray bans order that said wetlands on their residential lot were improperly filled with rocks and dirt. A building permit was then revoked.“Since the agency’s decision was final and since the Sacketts have no other adequate remedy in a court, they may bring their suit“ under federal law, said Justice Antonin Scalia.The couple’s supporters had billed this as „David vs. Goliath“ fight against the Environmental Protection Agency.“We’re here to stand up cheap football jerseys for the property rights and the cheap fake oakleys constitutional rights of all Americans,“ Mike Sackett told CNN in January, ray bans sale when the case was argued at the high court. Our starting offensive line averaged 170 pounds, and our quarterback was a beanpole at 135 pounds. Nowadays, a left tackle in high school will be 6’3″ 6’5″ in height and weigh anywhere from 270 to 300 pounds. If I played football today, at 5’9″ 180 I would be smaller than a lot of the running backs.. So I do a grapevine and step and pivot, a wholesale football jerseys grapevine, step and pivot. It’s an odd count so I’m going to have to add something to it; I’m going to take that over the bench. So grapevine step down and pivot, grapevine step down a grapevine just means you are moving the foot behind you kind of from grape dancing. And so we have, call it, a strong interest in not only the business but what the kinds of things that you’ll hear today. Beer business today. So without more time around that, I want to let you know that the speakers we have today are: Tom Long, CEO of MillerCoors; Andy excuse me, Gavin Hattersley, Executive Vice President and CFO; Andy England, Executive Vice President and Chief Marketing Officer; Ed McBrien, President of Sales and Distributor Operations; Tom Cardella, President and Chief Beer Merchant of Tenth and Blake Beer Company; and Kevin Doyle, Chief Customer Officer.